Sie sind hier: Startseite



Über die Autorin

Die Autorin Sigrid Nesterenko, geb. 1964, erkrankte 1994 an MCS (Multiple Chemische Sensibilität). Um zu überleben, musste sie sich nicht nur mit dem Vermeiden und Ausleiten von Umweltschadstoffen wie Quecksilber und Palladium beschäftigen, sondern auch mit den MCS-Begleiterscheinungen wie einer Schimmelpilzallergie, chronischen Candidainfektion, Histamin- und Fruktoseintoleranz.

Durch ihre stetige Suche nach der Ursache konnte sie im Laufe der Jahre durch verschiedene naturheilkundliche Therapien einen erstaunlichen und respektvollen Weg der Genesung erfahren. Dieser Weg dauerte viele Jahre und erforderte extrem viel Eigeninitiative und Disziplin. Sie sammelte im Laufe der Jahre sehr umfangreiche Kenntnisse durch ständiges Lesen, Recherchieren, Experimentieren und intensiven Austausch mit anderen MCS-Betroffenen.

Und nicht zuletzt die Durchführung unendlich vieler hilfreicher und auch weniger nützlicher Therapien haben zu ihrem umfangreichen Wissen über Naturheilkunde beigetragen.

Ihre eigenen Erfahrungen und gesammelten Erkenntnisse hat sie mittlerweile in über 17 Büchern veröffentlicht.

Natürliche Heilmethoden:
»Diese Heilkräuter, Naturheilverfahren, und Pflanzen können Ihnen helfen, akute und chronische Leiden natürlich zu lindern.«

Die Natur gibt uns alles, was wir für unseren Körper brauchen. Unsere moderne Gesellschaft hat leider viel verlernt. Altes Wissen über Heilkräuter und hilfreiche Heilmethoden erweist sich auch in der heutigen Zeit als unverzichtbar. Wertvolles Wissen aus der Naturheilkunde vermittelt die bekannte Fachbuchautorin Sigrid Nesterenko in ihrem neuen Buch "Natürliche Heilmethoden von A-Z Band 1"





»Ein Freund von mir litt an diffusesten Ausfallerscheinungen,

die ihn sogar bis in den Rollstuhl zwangen.

Sehstörungen auf einem Auge und starke Benommenheit, Zittern in Armen und Beinen sowie heftige Schwindel-Attacken ließen die Mediziner auf einen Gehirntumor schließen.

Für meinen Freund ein derber Schicksalsschlag in zweifacher Hinsicht. Denn als Künstler der er war, verfügte er nun nicht mehr über seine feinmotorischen Fähigkeiten, die er zum Malen und Zeichnen benötigte.

Die Beschwerden wurden stärker, aber der erste Verdacht auf einen Tumor konnte (glücklicherweise) nicht bestätigt werden.

Ein Umweltarzt schließlich diagnostizierte eine fortgeschrittene Borreliose.

Unglücklicherweise reagierte der Patient allergisch auf Penicilline und Cephalosporine, sodass eine erfolgreiche Therapie ausgeschlossen schien.
Hoffnungslos?

Der Umweltarzt und auch die Schulmedizin wussten nicht wirklich weiter, da entschloss sich der Therapeut zu einem ungewöhnlichen Experiment.

Täglich roher Knoblauch brachte Linderung

und nach 1 Jahr waren die Beschwerden wie ein böser Spuk vorbei. Was unglaublich klingt, ist genau so passiert und versetzte Mediziner und Patient gleichermaßen in Staunen. Knoblauch ist vielleicht kein Allheilmittel gegen alle erdenklichen Krankheiten und Beschwerden, aber in diesem Fall hatte er meinem Freund einen unbeschreiblichen Segen gebracht.

Borreliose-Spezialisten empfehlen Knoblauch seit langem therapiebegleitend.

Knoblauch (Allium Sativum) und Bärlauch sind "die Könige der Heilkräuter". Knoblauch enthält neben der Schwermetall entgiftenden antioxidativen Aminosäure "Cystein" eine Gruppe von Stoffen, die als "Alliin" bezeichnet werden. Das Allicin ist der Hauptträger der antibiotischen und vieler anderer Wirkeigenschaften der Pflanze, wird allerdings durch Sieden schnell zerlegt, weshalb Knoblauch am besten roh zu kauen ist.



Natürliche alternative Heilmethoden als letzter Ausweg?

Besonders bei langwierigen und chronischen Erkrankungen erweisen sich alternative Therapien oft als letzter Ausweg, um wieder mehr Gesundheit zu erlangen.

Praxen von naturheilkundlich orientierten Ärzten und Heilpraktikern sind nicht ohne Grund voll mit Patienten, die in der Schulmedizin keine Hilfe mehr erwarten.

Sei es, dass sie „austherapiert“ sind oder sie nicht länger hinnehmen wollen, dass sie tägliche Chemie-Cocktails schlucken sollen, deren Wechselwirkungen und Langzeitfolgen gar nicht bekannt sind.

Wer sich jedoch erstmalig mit alternativen Therapiemöglichkeiten beschäftigt, hat es besonders schwer, sich einen seriösen Überblick zu verschaffen.

Wie gelingt es Ihnen, „gut“ von „schlecht“ zu unterscheiden?

Aus zahlreichen Gesprächen mit meinen Buchlesern weiß ich um diese Schwierigkeiten und die Wünsche, hierfür Orientierungshilfen zu bekommen.

„Natürliche Heilmethoden von A-Z“ bietet die Lösung

Lernen Sie in diesem hilfreichen Ratgeber unter anderem wichtige Heilkräuter und Pflanzen kennen, von deren Wirkungsweise Sie profitieren können, wie Ihnen Blutegel bei der Entgiftung helfen, was Fuß- und Nagelpilze mit Ihrem Darm zu tun haben und warum die Alpha-Liponsäure nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch Ihre Schönheit positiv beeinflusst.

Erfahren Sie außerdem, wie Sie erfolgreich Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können und wie Oma ohne Arzt so manches Zipperlein in ihrer Kräuterküche besänftigen konnte.

 
Aus dem Inhaltsverzeichnis
"Natürliche Heilmethoden von A-Z
Heilung aus der Natur (Band 1)"


  • Vorwort
  • Gesundheitsrezepte aus Oma`s Kräuterküche
  • Gewürznelken
  • Frauenmantel
  • Brennnessel
  • Apfelkur
  • Wollenkraut und Königskerze
  • Ringelblume
  • Zwiebeln
  • Schwedenkräuter
  • Knoblauch
  • Kümmel
  • Senf

  • Alpha-Liponsäure – Radikalenfänger, Zellschutz und viel mehr
  • Alpha-Liponsäure bei Alterungsprozessen
  • Wirkung beim Abnehmen
  • Anwendung bei Diabetes
  • Vorbeugung und Behandlung von Alzheimer
  • Alpha-Liponsäure bei Sport
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Augenerkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Verbesserung der Gehirn- und Gedächtnisleistung
  • Krebs
  • Prostata
  • Lungenkrankheiten

  • Hydrotherapie – Gesundheit durch Wasseranwendungen
  • So vielseitig ist die Hydrotherapie
  • Wassertreten
  • Bäder
  • Wickel, Aufagen, Packungen, Kompressen
  • Güsse
  • Abreibungen/ Waschungen
  • Dampfad
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Hydrotherapie in der Physiotherapie und Rehabilitation
  • Bäderkuren und Heilbäder
  • Jahrhunderte alte Wasser-Tradition in Deutschland
  • Schon die Griechen und Römer schätzten die Badekultur
  • Was für alle Hydrotherapie-Anwendungen gilt

  • Fußpilz
  • Symptome
  • Welche Arten von Fußpilz gibt es?
  • Wer ist gefährdet?
  • Klassische Behandlungsmethoden
  • Naturheilkundliche Behandlungsmethoden
  • Apfelessig
  • Backpulver
  • Curcuma
  • Eigenurin
  • Fußpuder
  • Knoblauch
  • Knoblauch-Apfelessig
  • Kollodiales Silber
  • Kräuter
  • Ingwer
  • Neem
  • Teebaumöl
  • Teebaumöl mit Kokosöl
  • Unterstützende Maßnahmen
  • Vorbeugung
  • Salz-Fußbad
  • Fußbad mit Salbei-Eichenrinde
  • Salbei und Jojobaöl
  • Apfelessig-Wallnuss-Aufguss
  • Durchblutung
  • Rissige Haut
  • Immunsystem stärken

  • Nagelpilz
  • Symptome
  • Behandlung
  • Natürliche Behandlungsmethoden
  • Vorbeugung
  • Folgeerkrankungen bei Fuß- und Nagelpilz
  • Candida-Hefepilz – Ursache von Fuß- und Nagelpilzen?

  • Medizinische Hypnose
  • Wie funktioniert Hypnose?
  • Schmerzfrei durch Hypnose?
  • Selbsthypnose – wie geht das?

  • Shiatsu
  • Wie sieht eine typische Shiatsu-Sitzung aus?
  • Welchen Einfuss hat Shiatsu auf die Gesundheit?
  • Wann ist Shiatsu empfehlenswert?

  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Negativen Stress reduzieren und besser damit umgehen
  • Entschleunigung im Alltag
  • Entspannungsmethoden
  • Dem Schlaf mehr Beachtung schenken
  • Luft und Licht tanken
  • Energieräuber ausschalten
  • Flüssigkeitszufuhr und gesunde Ernährung
  • Bewegen Sie sich
  • Streicheleinheiten für Körper und Seele
  • Freiheit für Körper und Seele
  • Positives Denken, Autosuggestion, Lachen und Glücklich sein
  • Mehr Achtsamkeit auf sich selbst

  • Blutegel – die helfenden Vampire
  • Verwandter Regenwurm
  • Die heutige Blutegeltherapie
  • Welchen Nutzen hat der Mensch davon?
  • Wie ist der Wirkmechanismus der Blutegeltherapie?
  • Welche Indikationen eignen sich besonders?
  • Arthrose
  • Starke Verspannungen
  • Schmerzen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Gicht
  • Trombose
  • Wie läuf eine Blutegeltherapie ab?
  • Richtiges Anlegen des Blutegels
  • Was passiert nach dem Saugvorgang mit Mensch und Egel?
  • Kontraindikationen – wann besser kein Blutegel?
Das sagen die Leser zu "Natürliche Heilmethoden von A-Z":



Bestellen Sie jetzt mit einer 
30-Tage-Geld-zurück-Garantie 
diesen hilfreichen Naturheilkunde-Ratgeber 
als Taschenbuch 

Der Komplettpreis beträgt nur 14,99 € 
Ihr Vorteil: Keine Vorkasse - Kauf auf Rechnung



- Natürliche Heilmethoden von A-Z-
Heilung aus der Natur (Band 1)


S.Nesterenko, 1.Auflage 2014
Taschenbuch, 130 Seiten
Illustrationen und Abbildungen in Farbe


14,99 €


Ihre Vorteile beim Kauf dieses Buches:

Keine Vorkasse nötig-Kauf auf Rechnung

versandkostenfreie Lieferung innerhalb EU(außerhalb EU zzgl.5 €)
Lieferzeit Deutschland: 3 Tage
Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 3 – 5 Tage
Lieferzeit Nicht-EU-Staaten: max.7 Tage


30 Tage Geld-zurück-Garantie
Widerufsformular und Widerrufsrecht

garantiert keine weiteren Kaufverpflichtungen, Abo oder Club
garantiert keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
diskrete Lieferung

Preis: NUR 14,99 €

Sichern Sie sich jetzt diesen wertvollen
Naturheilkunde-Ratgeber im Taschenbuch-Format:




Zur Buch-Bestellung bitte ausfüllen:
Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:

Nach dem Absenden durch Drücken des Buttons "Buch jetzt kaufen: Klicke HIER" beginnen unsere Mitarbeiter sofort, Ihre Bestellung zu verarbeiten. Das heisst:
  • Daten erfassen
  • Ware verpacken
  • Absenden
Sie erhalten Ihr gewünschtes Exemplar innerhalb der nächsten 3 Werktage versandkostenfrei zugestellt. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung, die der Lieferung beiliegt.


oder

Bestellen Sie doch einfach per Telefon (auch am Wochenende)
Lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

unter folgender Telefonnummer :
+49 (0) 3841 2579 140


Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Website dürfen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte angesehen werden. Der Inhalt dieser Seite darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen.